Wir schlagen einen Baukörper vor, der als Passstück den südlichen Abschluss des Dombezirks bildet. Das Gebäude weitet sich auf und hat eine geschwungene, leicht ansteigende Trauflinie. Der Innenhof, ein Charakteristikum des Dombezirks, wird in Form eines zentralen, lichtdurchfluteten Raums thematisiert.
Die gewählte Form stellt einen Bezug her zur sakralen Formensprache des Dombezirks, aber auch zu den Laubengängen der Bürgerstadt. Damit erhält die neue Bibliothek ein einprägsames Erscheinungsbild und ist der Kultur- und Bildungsstadt Brixen eindeutig zuordenbar.


Wettbewerb: Ankauf / 2010
Bauherr: Gemeinde Brixen
Ort: Brixen/Südtirol
Gesamtkubatur: 5.200 m³
Baukosten: 2.4 Mio

Other Projects

Feuerwehrhalle Vierschach (I)
2011 Wettbewerb 1.Platz mit Ingenieurteam Bergmeister 2011-2016 Projekt und Realisierung 2016 The Plan Award - Finalist 2016 Iconic Award - best of best 2016 Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche - Nominierung 2016 Piranesi Award - Anerkennung 2017 best architects 2017 German Design Award - Gold Winner 2017 Architetti Arco Alpino - Nominierung 2017 Fassa Bartolo - Honourable Mention
Zivilschutzzentrum Ritten (I)
2014 Wettbewerb 3.Platz
Kindergarten und Schule Wolfurt (A)
2015 Wettbewerb Anerkennung
Baunetzwoche #463
.
Bildungszentrum Frastanz-Hofen (A)
2015 Wettbewerb 2.Platz
Mehrzweckhalle Luttach (I)
2012 Wettbewerb
Schutzhütte Schwarzenstein (I)
2011 Wettbewerb 2.Platz
Modulor 06/2015
modulor 06/2015
Wohnbau in Schabs (I)
2006-2008 Projekt und Realisierung
ELLE decoration
volume 7 2015/16