Wir schlagen einen länglichen Baukörper vor, welcher wesentlich näher als das Bestandsgebäude an der Strasse positioniert wird. Dadurch entsteht zwischen der Grundschule und der angrenzenden Mittelschule ein gemeinsamer und grosszügiger Schulhof. Der neue Baukörper schirmt den Pausenhof vom Verkehr ab, schafft aber gleichzeitig über einen überdachten und windgeschützten Zugang zum Pausenhof  die Verbindung zwischen Mittel- und Musikschule. Ein durchgehender Aussenraum verbindet die drei Schulen und fasst sie zu einem Schulzentrum zusammen. Die Aufteilung in zwei Nutzungsebenen "Vorplatz" (Grund- Musikschule) und "Pausenhof" (Grund- Mittelschule) ermöglicht eine leichte Lesbarkeit und eine klare Orientierung. Die Zugänge sind auf den ersten Blick erkennbar.
Die gewählte Gebäudegeometrie "längliches Rechteck" ermöglicht durch den grösseren Abstand zu den Nachbargebäuden eine wesentlich bessere Belichtung der Innenräume. Der einfach ausformulierte Baukörper mit Satteldach und Dachvorstand als Witterungsschutz greift die Eigenheiten der umliegenden Bautypologie auf.



Wettbewerb: 3. Platz / 2015
Bauherr: Gemeinde Sarntal
Ort: Sarnthein / Südtirol
Gesamtkubatur: 21.600 m³

Baukosten: 5.4 Mio

Other Projects

Villa Franzelin (I)
2014-2015 Projekt und Realisierung
Zivilschutzzentrum Ritten (I)
2014 Wettbewerb 3.Platz
Haus G in Neustift
Einfamilienhaus UMBAU UND INNENEINRICHTUNG Das Gebäude passt sich durch die gewählten Formen und Materialien in den Kontext ein. Die Inneneinrichtung zielt bewusst darauf, die durch den Umbau des Hauses entstandenen räumlichen Qualitäten zu unterstreichen. Das raffinierte Wechselspiel aus warmen und kalten, furnierten und lackierten Oberflächen, zusammen mit dem dezenten Licht- und Farbspiel der Wände und Möbel schafft harmonische und reizvolle Raumsituationen. Bauherr: Herbert Grunser Ort: Neustift / Südtirol Gesamtkubatur: 950 m³ Projekt und Realisierung: 2003-2005
Kindergarten und Schule Wolfurt (A)
2015 Wettbewerb Anerkennung
Schule Rodeneck (I)
2010–2012 Projekt und Realisierung 2013 best architects 2015 8. Architekturpreis Südtirol "Kategorie Public"- Nominiert
Edition Detail 05/2016 - Bauen für Kinder
Edition Detail 2016, S. 109-113
Welcome Magazine
Welcome Magazine Winter 2013/14, S. 50, 51, 52
Haus I in Brixen
Eingangsbereich Wohnhaus INNENEINRICHTUNG Ein atmosphärisch extrem starker Eingangsbereich in einem Architektenhaus. Bauherr: privat Ort: Brixen Projekt und Realisierung: 2009
Schulzone Innichen (I)
2014 Wettbewerb 2.Platz
Ferienhaus am Gardasee (I)
2014-2015 Projekt und Realisierung