Die zwei leicht versetzten Baukörper nehmen in ihrer Anordnung und Massstäblichkeit die gewachsene Dorfstruktur auf. Beim Haupteingang an der Dorfstrasse entsteht dadurch ein Vorplatz, der als Eingangsbereich dient, aber auch den Beginn der Verkehrsberuhigten Zone entlang der Dorfstrasse markiert.
Die geschossweisen Vorsprünge in der Fassadenebene und das Satteldach interpretieren die traditionellen, regionalen Elemente. Dadurch wird das Gebäude in die gewachsene Struktur des Ortes eingebunden und gleichzeitig Identifikation geschaffen.


Wettbewerb: 2012
Bauherr: Provinz Bozen
Ort: St. Martin in Passeier
Gesamtkubatur: 3.500 m³
Baukosten: 2.5 Mio  

Other Projects

db deutsche bauzeitung
db deutsche bauzeitung 03/2015, S. 52-57
Häuser des Jahres
Die 50 besten Einfamilienhäuser
cosy mountain
Interview für "cosy mountain"
Haus W in Altenmarkt
Einfamilienhaus - Haus Weiss NEUBAU mit LP Architektur Das Gebäude ist ein 3-geschossiger Holzbau. Sichtschlitze an der Nordseite und eine großzügige Terrasse an der Südseite ermöglichen ein Wohnen in den Bäumen. Das Gebäude wurde mit wenigen einfachen Mitteln gestaltet, wobei bewusst auf die Besonderheiten des Materials Holz eingegangen wurde. Die tragende Konstruktion besteht aus kreuzverleimten Massivholzplatten. Die Schindelfassade wurde elementweise vorgefertigt und in kurzer Zeit montiert. Bauherr: privat Ort: Altenmarkt/Österreich Wohnfläche: 250 m² Projekt und Realisierung: 2000-2002 Auszeichnungen: Nominierung Holzbaupreis Salzburg 2003
WERKLISTE
2005 - 2017
Bergnerbräu Eppan (I)
2010 Wettbewerb
Die Wolfs-Arena (I)
2014 Wettbewerb, Endrunde, mit terrain, Graz
Haus I in Brixen
Eingangsbereich Wohnhaus INNENEINRICHTUNG Ein atmosphärisch extrem starker Eingangsbereich in einem Architektenhaus. Bauherr: privat Ort: Brixen Projekt und Realisierung: 2009
ELLE decoration
volume 7 2015/16
Gemeindezentrum Haiming (A)
2013 Wettbewerb 2.Platz