Um eine maximale Flexibilität zu erreichen, besitzt die Halle eine einheitliche Höhe von  6 m. An jeder Stelle können zusätzliche Zwischenebenen eingezogen werden.
Die Büros der Techniker im ersten Obergeschoss sind zu den begrünten Innenhöfen orientiert.
Durch Oberlichter im Bereich der Höfe ist es möglich die Werkhalle natürlich zu belichten.


Wettbewerb: Ankauf / 2008
Bauherr: Firma Elpo
Ort: Bruneck / Südtirol
Gesamtkubatur: 33.000 m³ 
Baukosten: 7.0 Mio

Other Projects

Zivilschutzzentrum Ritten (I)
2014 Wettbewerb 3.Platz
Bergnerbräu Eppan (I)
2010 Wettbewerb
Bar JAI Bozen (I)
2013 Projekt und Realisierung
Erweiterung Rieper Mühle (I)
2016 Wettbewerb 2.Platz
db Deutsche Bauzeitung
Pflegeheim Freistadt (A)
2016 Wettbewerb
German Design Award
German Design Award - Preisverleihung in Frankfurt für: Chalet LA PEDEVILLA / Wohnhaus Pliscia 13
Feuerwehr Sand in Taufers (I)
2007 - 2016 Projekt und Realisierung 2017 Materialpreis - Winner 2018 German Design Award - Nominee
Bahnhofsareal Innichen (I)
2013 Wettbewerb 3.Platz mit Ingenieurteam Bergmeister
Kindergarten und Schule Wolfurt (A)
2015 Wettbewerb Anerkennung