Zwei Innenhöfe bilden Einschnitte in den Gebäudekomplex. Der Courtyard wird zum Ort der Begegnung, der begrünte Hof (Recreation) lädt zum Erholen und Verweilen ein.
 Die Büroflächen wurden als großzügige Landschaft ausformuliert, welche sowohl Rückzugs- als auch Interaktionsmöglichkeiten bieten. Die Dachlandschaft wird zu einem Ort der Erholung.


Wettbewerb: Ankauf / 2008
Bauherr: Südtiroler Volksbank
Ort: Bozen / Südtirol
Gesamtkubatur: ca. 72.600 m³
Baukosten: 22.0 Mio

Other Projects

Sanierung Widum Taufers und Erweiterung Pfarrmuseum (I)
2014 Wettbewerb 2.Platz
Grundschule Sarnthein (I)
2015 Wettbewerb 3.Platz
Zivilschutzzentrum Ritten (I)
2014 Wettbewerb 3.Platz
Gemeindezentrum Haiming (A)
2013 Wettbewerb 2.Platz
Bibliothek und geschützte Werkstätte (I)
2012 Wettbewerb
cosy mountain
Interview für "cosy mountain"
Erweiterung Rieper Mühle (I)
2016 Wettbewerb 2.Platz
Schulzone Innichen (I)
2014 Wettbewerb 2.Platz
Vortragsreihe an der Hochschule München
Vortragsreihe an der Hochschule München
Baumeister Magazin - September 2016
BAUMEISTER Magazin