Etwas oberhalb der Ortskerns von Bardolino, auf etwa 65 Meter Meereshöhe gelegen, bettet sich das kleine Ferienhaus in die Landschaft des südlichen Gardasees ein.
Dem Grundriss des Hauses liegt eine einfache Rechteckform zu Grunde, welche durch die strikte Trennung zwischen privaten und sozialen Bereichen geprägt ist. Der private Bereich gliedert sich in zwei Schlaf- und ein Badezimmer, während der tiefer gesetzte Wohn- und Essbereich über die großzügige raumbegrenzende Frontverglasung auch in den Außenbereich übergeht. Eine Dachterrasse mit geschwungen verlaufender Brüstung bietet einen grenzenlosen Blick auf den Gardasee.

Das äußere Erscheinungsbild wird vorrangig durch eine mittelgrobe mineralische Putzoberfläche geprägt, welche mit regionalen Zuschlägen ergänzt wurde.


Bauherr: Privat
Ort: Bardolino/Veneto
Nutzfläche: 58 m²
Baukosten: 0.2 Mio
Projekt und Realisierung: 2014-2015
Fotos: Gustav Willeit

Other Projects

Hallenbad Sand in Taufers (I)
2007 Wettbewerb 2.Platz
Wohnhaus Pliscia 13 (I)
2012–2013 Projekt und Realisierung 2013 7. Südtiroler Architekturpreis - Kategorie Housing 2013 7. Südtiroler Architekturpreis - Publikumspreis 2014 Häuser des Jahres - Nominierung 2014 Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche - Nominierung 2015 best architects 2015 German Design Award - Winner 2015 International Architecture Award 2015 BigMat Award - National First Prize 2016 AIT Award "Living/Housing" - besondere Auszeichnung 2016 Architizer A+ Award - special mention 2016 The Plan Award - Finalist 2016 A´Design Award - GOLD Winner 2017 Architetti Arco Alpino - Nominierung
Haus G in Neustift
Einfamilienhaus UMBAU UND INNENEINRICHTUNG Das Gebäude passt sich durch die gewählten Formen und Materialien in den Kontext ein. Die Inneneinrichtung zielt bewusst darauf, die durch den Umbau des Hauses entstandenen räumlichen Qualitäten zu unterstreichen. Das raffinierte Wechselspiel aus warmen und kalten, furnierten und lackierten Oberflächen, zusammen mit dem dezenten Licht- und Farbspiel der Wände und Möbel schafft harmonische und reizvolle Raumsituationen. Bauherr: Herbert Grunser Ort: Neustift / Südtirol Gesamtkubatur: 950 m³ Projekt und Realisierung: 2003-2005
Schmuckgeschäft in Bruneck (I)
2011 Projekt und Realisierung 2011 Wettbewerb 1.Platz 2013 best architects
Feuerwehr Sand in Taufers (I)
2007 - 2016 Projekt und Realisierung
Kindergarten Rodeneck (I)
2010-2013 Projekt und Realisierung 2013 best architects 2015 8. Architekturpreis Südtirol "Kategorie Public"- Nominiert
Tagesausflugsziel Pragser Wildsee (I)
2015 Wettbewerb
Häuser des Jahres
Die 50 besten Einfamilienhäuser
Kindergarten und Grundschule Riffian (I)
2014 Wettbewerb 2.Platz
Zivilschutzzentrum Ritten (I)
2014 Wettbewerb 3.Platz