Der Baukörper fügt sich mit seiner sechseckigen Grundform optimal ins Grundstück ein und lässt dadurch großzügige Freiflächen zu. Er wirkt wie ein Solitär und wird dadurch der Funktion des Headquarters der Bergnerbräu gerecht. Das Grundmotiv des Sechsecks wird in der Fassade wiederholt, welches dem Muster eines Bierkrugs nachempfunden wurde. Markenzeichen sind die grossen „gold“färbig beschichteten Glasöffnungen die einen tiefen Einblick in die Brauerei ermöglichen.


Wettbewerb: 2010
Bauherr: BergnerBräu 
Ort: Kaltern / Südtirol
Gesamtkubatur: 28.000 m³
Baukosten: 5.0 Mio

Other Projects